Search
Top

TRIPL und LiveCycle vereinbaren Servicepartnerschaft in Deutschland

0

Zwei internationale Partner für die Belieferung und den Service auf der letzten Meile haben ihre Partnerschaft für Deutschland bekannt gegeben. Der aus den Niederlanden stammende TRIPL und der urbane Service Dienstleister LiveCycle kooperieren ab sofort beim urbanen Transportverkehr.

TRIPL ist ein einzigartiges, elektrisches Lieferfahrzeug. Es ist für den Einsatz in Lieferflotten und Unternehmensfuhrparks gebaut und wird bereits von DPD, Zalando aber auch Einzelunternehmern wie Schornsteinfegern oder Reinigungskräften in urbanen Zentren genutzt.

Der elektrisch betriebene TRIPL zeichnet sich durch ein wunderschönes, schlankes Design aus, das auf der Straße den Passanten häufig Kopf verdreht. Sein großes Plus ist das Transportvolumen und die optimale Größe des Fahrzeugs. Mit einem Transportvolumen von 750 kg übertrifft es die herkömmlichen Cargo-Bikes. Schmaler als ein Elektroauto, mit größerer Kapazität als ein E-Bike und einer Geschwindigkeit von bis zu 45 km/h ist TRIPL ein optimaler Transporter für die letzte Meile in engen und viel befahrenen Städten.

Neben den klassischen Lieferdiensten wie etwa DPD nutzen in den Niederlanden oder Dänemark ganz unterschiedliche Unternehmen den TRIPL. Vom Kurierdienst über den Zusteller der Einkäufe im Supermarkt. Von der Überbringung von Blutkonserven bis zur Reinigungskraft für Gehwege oder Firmenparkplätze. Jüngstes Erfolgsbeispiel ist Zalando, welches zum Start in Berlin die TRIPL Fahrzeuge für den Premiumversand nutzen wird.

TRIPL und LiveCycle ergänzen sich in urbanen Zentren

LiveCycle betreut in diversen deutschen Großstädten Firmenkunden mit seinem urbanen Bike-Service. Gegründet im Jahr 2016 in München von Andreas Schmidt und Bastian Scherbeck versorgt das Startup an 7 Standorten Unternehmen mit Bike Showrooms und Werkräumen, über mobile, voll-ausgestattete Support-Vans und mit Services rund um Fahrrad, E-Bike und Lastenradflotten.

LiveCycle und TRIPL passen aus Sicht der beiden Unternehmen optimal zusammen. „Der TRIPL war uns bereits aus ersten Serviceeinsätzen bekannt und hat uns in seinem technischen Aufbau ebenso in seiner Vielseitigkeit von Anfang an begeistert“, so Bastian Scherbeck, einer der Gründer von LiveCycle. „Aus unserer Sicht füllt er eine Lücke für kommerzielle Nutzer. Mit 45 km/h in der Stadt zügig unterwegs, emissionsfrei und ohne Parkplatzprobleme, mit einer relevanten Zuladung und einem umfassenden Ladevolumen. Das bieten weder das klassische Cargo-E-Bike noch herkömmliche Transporter.“

Und somit finden sich hier zwei Partner zusammen, deren komplementäres Serviceangebot helfen wird, Transporte auf der letzten Meile in den Städten emissionsfrei und effizienter zu gestalten.

What's your reaction?

I am interested in solutions for the challenges we face in urban mobility. With 75% of our population forecast to live in urban centres by 2050, we need smart mobility and logistics innovations to survive. Our platform aims to communicate about these global innovations in smart cities around the globe.

info@lastmile.zone

Post a Comment